"BETREUTES WOHNEN" in der DRK Seniorenresidenz "Am Merzenborn" in Wirges
Eigenständiges und individuelles Wohnen - Wohnkomfort und Sicherheit im Alter
Genießen Sie das Leben in dieser komfortablen, barrierefreien 65 m2-Wohnung mit moderner Küche, großem Bad und schönem Balkon, mitten in Wirges, einer schönen Kleinstadt im unteren Westerwald.
Serviceleistungen des DRK und schnelle medizinische Hilfe stehen Ihnen zur Verfügung.

Eigentümer der Wohnung: Peter Schlafmann, Beethovenstr. 10, 56422 Wirges
Tel.: 02602-69262 / 01520-1798650, e-Mail: peter@schlafmann.de

Meine Wohnung ist zur Zeit vermietet!
Eventuelle Leerstände bitte bei der Hausverwaltung, Herrn Totter, Tel.: 02619523924 erfragen.
Das DRK Seniorenzentrum Am Merzenborn wurde im Jahr 1999 neu erbaut. Die Einrichtung besteht aus einem Alten- und Pflegeheim und einer Seniorenresidenz mit 30 Eigentumswohnungen des "Betreuten Wohnens" in zwei separaten Gebäuden. Alle Wohnungen sind durch notarielle Verträge in das Konzept des "Betreuten Wohnens" eingebunden und werden durch das DRK betreut.
"Betreutes Wohnen" ist ein Servicekonzept für eigen-
ständiges und sicheres Leben im Alter. In der Senioren-
residenz "Am Merzenborn" bietet das DRK alle erforderlichen Dienstleistungen, um den Bewohnern einen sorgenfreien Alltag zu gewährleisten. Dazu zählen:
Fahr-, Hol- und Bringservice, Hausmeister- und Reinigungsdienste, Wäschedienst, Pflegedienste und die hauswirtschafliche Unterstützung jeweils nach indivi-
duellem Bedarf. Und im Falle des Falles bleiben Erkrankungen oder vorübergehende Pflegebedürftigkeit ohne Einfluß auf Lebensqualität und äußere Lebensumstände.
Die 30 Wohnungen der Seniorenresidenz sind komfortabel, seniorengerecht und mit Notrufsystemen ausgestattet. Sie bestehen aus:
Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer, Einbauküche, Flur, Diele und Abstellraum in der Wohnung. Mit Ausnahme der modernen Einbauküche, richten sich die Bewohner individuell ein.
Zum Wohlfühlen:
Freundliche Privaträume, ein gemütliches Restaurant mit Cafeteria und schöne Gemeinschaftsräume laden Sie ein. Alle Wohnungen und Gemeinschaftseinrichtungen sind mit einem Fahrstuhl erreichbar.
Entscheidende Vorteile:
Persönliche Freiheit und Eigenständigkeit
Großer Wohnkomfort und optimale Lage
Behaglichkeit und familiäre Atmosphäre
Eigener Telefon- und TV-Anschluß
Große Gemeinschaftsräume mit eigener Küche
Notrufdienst rund um die Uhr
Vorrangige Aufnahme in einer DRK-Einrichtung
Qualifizierte Serviceleistungen des DRK